42_16 Logo

Niedersachsen

Banner Niedersachsen
ON Logo
0
mal gelaufen
ON Logo
747
Höhenmeter
ON Logo
Schwierigkeit

Beste Läufe

folgt in Kürze

Ranking placeholder

Start und Ziel ist der Göttinger Hauptbahnhof, vom Hauptbahnhof kann man mehrere Hotels und die Innenstadt erreichen. Vom Bahnhof geht es zuerst über den Wall und dann durch die Innenstadt vorbei am Göttinger Nabel und am Gänseliesel (das Wahrzeichen der Stadt).

Danach verlässt man die Stadt in Richtung Norden um dann ca. 5km Berg hoch zur Burg Plesse zu laufen. Nach 12km ist dann die Burg erreicht wo man im Sommer im Restaurant die erste Einkehrmöglichkeit hat. Von der Burg geht es über Forstwege durch den Plesse-Wald zum Hünstollen-Aussichtsturm, wo man die schöne Aussicht genießen kann. Nach dem man ein kleines Stück den Weg wieder zurück läuft verlässt man dann den Plesse-Wald in Richtung Süden um dann über die Bundesstraße 27 in den Göttinger-Wald zu wechseln. Zum Anfang läuft man im Göttinger-Wald auf breiten Forstwegen um sich dann auf schmalen Pfaden am Waldesrand entlang zu schlengeln, mittendrin kommt eine weitere Aussichtsplattform der Harzblick, von dem man bei guten Wetter sogar den Brocken sehen kann. Den Rest des Göttinger-Wald läuft man dann wieder auf breiten Straßen zum Wildgehege Am Kehr wo man im Sommer nach ca. 36km nochmal die letzte Stärkung zu sich nehmen kann. Von dort geht es dann überwiegend Berg ab auf schönen Waldwegen zurück nach Göttingen um zum Schluss noch ein kleines Stück auf dem Wall zurück zum Hauptbahnhof zu laufen.

Es ist eine sehr schöne abwechslungsreiche Strecke die sich überwiegend im Schatten befindet und auch im Hochsommer gelaufen werden kann.

Ich würde die Strecke als Mittel-Schwer einstufen, Zum Anfang und in der Mitte hat man längere Steigungen am Stück, ansonsten ist die Strecke leicht wellig und zum Schluss geht es 5km Berg ab.

Route