42_16 Logo

Hessen – So schön ist der Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Banner Hessen
ON Logo
7
mal gelaufen
ON Logo
500
Höhenmeter
ON Logo
Schwierigkeit

Beste Läufe

folgt in Kürze

Ranking placeholder

Die Strecke führt mitten durchs wunderschöne und leicht hüglige Lahn-Dill-Bergland. Start und Ziel sind am Bahnhof in Herborn, geografisch gelegen zwischen Siegen und Gießen. Vom Start weg geht es durch waldreiches Gebiet über leicht profilierte Wege zunächst Richtung Süd-Osten. Bei Kilometer 8, auf Höhe der Ortschaft Sinn, gibt es übrigens ein schönes Waldschwimmbad. Dort biegt die Strecke Richtung Osten ab, streift bei Kilometer 11 den Alteburg, den mit 445 Metern höchsten Berg der Umgebung, und führt durch die Ortschaften Bellersdorf und Altenkirchen (Verpflegungsmöglichkeiten!) auf die Aartalsperre zu. An der Talsperre ist die Streckenhälfte erreicht und die meisten der 500 Höhenmeter sind geschafft. Einmal um die Talsperre rum, die auch einen schönen Strand mit Liegewiese bietet, sind es 7,5 Kilometer. Die 4216er-Strecke führt aber nur am östlichen Seeufer entlang und dort, wo die Aar in den Aarsee fließt, bei Kilometer 26, folgt sie nun immer der Aar in westliche Richtung wieder auf Herborn zu. Vorbei an den Ortschaften Mittenaar und Ballersdorf geht es zum Schluss direkt in die historische Herborner Altstadt und durch die Fußgängerzone und über den Marktplatz auf den letzten Kilometer zum Ziel am Bahnhof.

Route

Marktplatz